Zarjadniski zwjazk-Verwaltungsverband
 
 
Folklorny festiwal-Folklorefestival
 
 
TCM
 
 
Lausitz.de
 
 
Oberlausitz.com
 
 
Starownja-Altersheim
 
Sprachwahl:
/ :KIRCHE:  / :KAPELLE:  

Kapelle (Kapałka)

Die Kapelle wurde zur Erinnerung an die  Gefallenen des 1. Weltkrieges erbaut und am 27. Dezember 1925 eingeweiht. Allein in der Crostwitzer Kirchgemeinde wurde um 92 Gefallene getrauert. Vor der Statue der Muttergottes brennen täglich Kerzen. Jedes Jahr am Mittwoch vor der Karwoche trifft sich die Kirchgemeinde vor der Kapelle zum Rosenkranzgebet. 

Für die Christen unserer Kirchgemeinde und auch die der Nachbargemeinden war der 27. Juni 1921 ein besonderer Tag, denn da besuchte der hohe Würdenträger, Nuntius Eugen Pacelli, späterer Papst Pius XII (1939-1958), Crostwitz. Sein Wunsch war es, etwas von der hier typischen Gläubigkeit und Eigenheit zu erfahren. Mehr als hundert Brautjungfern, viele Frauen in festlicher Tracht und eine hohe Anzahl von Osterreitern umrahmte den Festgottesdienst in der Crostwitzer Kirche und danach die feierliche Zeremonie auf dem Platz mitten in Crostwitz, wo heute unsere Kapelle zu Ehren der Gefallenen des 1. Weltkrieges steht. Eine Gedenktafel in der Kapelle erinnert an den Besuch des hohen Würdenträgers. 

Impressum und Datenschutz | Impresum a škit datow