Sprachwahl:

Sorbische Grundschule „Jurij Chěžka“

Grundschule

Leitbild

Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen!

Die zweisprachige Lausitz besitzt durch die vorhandene Zwei- und Mehrsprachigkeit und ihre kulturelle Vielfalt eine besondere Ressource und einen unschätzbaren Wert. Deshalb ist durch die Verfassung des Freistaates Sachsen die Identität des sorbischen Volkes, die Pflege und Entwicklung ihrer Sprache und Kultur gewährleistet und geschützt. In besonderer Verantwortung dafür stehen die Schulen, vorschulische und kulturelle Einrichtungen.

 

In unserer sorbischen Grundschule lernen etwa 65 Schüler in 4 Klassenstufen. Alle sollen eine aktive sorbisch-deutsche Zweisprachigkeit erreichen, unabhängig vom jeweiligen sprachlichen Ausgangsniveau.

Die zweisprachigen Klassen stehen allen Kindern offen, deren Eltern den Besuch wünschen und sich mit den angestrebten Zielen identifizieren.

mehr »

 

Grundlage

Konzept 2plus - Unterricht nach dem schulartübergreifenden Konzept zweisprachige sorbisch-deutsche Schule im sorbischen Siedlungsgebiet des Freistaates Sachsen

Konzept 2plus »

Kontakt

Schulleiter: Mirko Schmidt

Hornigstr. 34

01920 Crostwitz

Telefon: 035796 96244

Fax: 035796 88762

E-Mail: SchuleCrostwitz@t-online

 

 

Hort & Spielplatz

Der Hort befindet sich im Gebäude der ehemaligen Schule. Er bietet 80 Schülern Platz. Ergänzend zur Schule trägt er zum Erhalt und zur Förderung der sorbischen Sprache, Kultur, Tradition und Identität bei.

 

 

Im Garten des Hortes befindet sich ein öffentlicher Spielplatz. Mit Unterstützung der Eltern wurde er 2018 mit einem Großgerät zum Klettern und Balancieren, einer 2er-Reckanlage, einem Balancierbalken, einer Sitzgruppe, Fallschutzmatten, einem Schachspiel und einem Sandkasten ausgestattet. Zur Erstausstattung des Nutzgartens wurden ein Geräteschuppen und zwei Bäume angeschafft.

 

 

Kontakt

Hornigstr. 34

01920 Crostwitz

Telefon: 035796 88764

Träger des Hortes

Sorbischer Schulverein »